Contact us :    info@horseholidays.ie   00353 71 9166152 (USA 011 353 71 9166152)
  info@horseholidays.ie
 00353 71 9166152
 USA: 011 353 71 9166152)

Wanderreiten: Donegal Trail • West • Reiterferien mit vielen Erlebnissen

  • Wanderreiten von Station zu Station • Eine genaue Beschreibung des Donegal Trails
  • Sie erhalten das richtige Pferd, Satteltaschen und eine Karte
  • Wanderreiten in Donegal • Folgen Sie immer den gelben Pfeilen
  • Reiten über endlose Strände • Atemberaubende Landschaften und einen Märchenwald

Saison 2018:

  • 03. Mai bis 17. Oktober 2018 (Hochsaison 14. Juli – 25. August 2018)
  • 05. Juli - 12. Juli geschlossen 2018
  • Die Ankunftstage sind: Donnerstag oder Samstag (10:00 Uhr vormittags

Von Station zu Station

Der Donegal Trail ist ein ungeführter Wanderritt.
Es gibt nur noch wenige Landschaften auf der Welt in denen ungeführte Wanderritte noch möglich sind.
Die Teilnahme ist nur ab zwei* Personen möglich.

*Sollten Sie gerne einen Trail reiten wollen, so haben Sie die Möglichkeit in unserer  Mitreiterbörse gleich gesinnte Reiterinnen / Reiter bereits vor Beginn der Reise kennen zu lernen.

Der genaue Ablauf des Trails wird unmittelbar am Tage des Wanderrittes festgelegt und kann sich immer leicht verändern.

Riding by the Sea
Riding by the Sea
Riding by the Sea
Riding by the Sea

1.Tag - ANKUNFT

Sie kommen auf der Horse Holiday Farm an und beziehen ihr Quartier für die erste Nacht. Wir suchen aus unserer Herde das passende Pferd für Sie aus, das Sie sofort am Strand ausprobieren können – Sie müssen ja eine Woche gut zusammen auskommen. Anschließend erhalten Sie Ihre Karte und die Satteltaschen.

2. TAG - LETTERHILLUE

Hochmoore und selbst gestrickte Pullover
Gegen Mittag geht es von der Horse Holiday Farm aus los. Bis dahin haben Sie alle Hände voll zu tun, um sich auf Ihr Abenteuer vorzubereiten.
Ihr Pferd will versorgt, gefüttert und gestriegelt werden. Die Packtaschen müssen sorgsam gepackt werden. Seien Sie nicht ungeduldig: Das, was Sie unterwegs wirklich brauchen, passt in unsere Satteltaschen hinein. Hunderte Reiter vor Ihnen haben das unter Beweis gestellt. Mit dem Transporter bringen wir Sie hoch in den Norden. Nach etwa einer Stunde Fahrt zeigen wir Ihnen den richtigen Einstieg in die erste Tagestour.
Folgen Sie den gelben Pfeilen und kontrollieren Sie Ihre Route ab und an auf Ihrer Karte. Je nachdem wie forsch Sie reiten - werden Sie nach einem wunderbaren Ritt durch Moorlandschaften und Wälder in etwa 4 bis 5 Stunden bei Mrs. Logue hoch oben in den Bergen erwartet. Mit einem vorzüglichen Abendessen. Mrs. Logue führt ein modernes Farmhaus, so dass es Ihnen und Ihren Pferden an nichts fehlen wird. Und wenn Sie Mrs. Logue auf Ihre typisch-irischen Strickwaren ansprechen, können Sie nach dem Nachtisch eine kleine Modenschau veranstalten.

3.Tag - GLENTIES

Einsame Berge, Glen Tavern und ein imposanter Wasserfall.
Nach einem üppigen Breakfast geht's weiter. Müsli und Cornflakes, Eier und Speck. Das gibt Kraft für den ganzen Tag. Ein ebenso langer wie beeindruckender Tag liegt vor Ihnen. Sie reiten durch die Blue Stack Mountains - einsam, majestätisch und wildromantisch. Der Blick schweift weit in die Ferne. Da geht Ihnen das Herz auf. Unterwegs werden Ihnen nur noch Schafe begegnen, genießen Sie die Ruhe und den Wind, der Sie begleitet. Ein kleines Abenteuer gefällig?! Hier oben müssen Sie mitunter allen Mut zusammen nehmen, um dem vorgegebenen Pfad zu folgen. Es geht über ein Hochmoor. Ein paar Hopser haben wir für Sie reserviert. Doch keine Bange, Ihre Pferde kennen den Weg und sie werden Sie sicher hindurch begleiten.
Hunger und Durst? Nach den kleinen Abenteuern kommt eine Pause gerade recht. Der Abstieg aus den Bergen führt Sie an einem imposanten Wasserfall vorbei, direkt zu einer willkommenen Rast. Glen Tavern. Gönnen Sie den Pferde ein paar Minuten Ruhe und sich selber ein Pint of Guinness oder eine Kanne heißen Tee. Das tut gut..

4.Tag - GWEENARRA

Romantische Flusslandschaft nach Gweebarra Bay. Das kräftige Frühstück bei den Bonners wird Ihnen helfen, den Tag im Sattel zu genießen. Ihre Gastfamilie spricht gerne mit Ihnen über den bevorstehenden Wanderritt.
Ein Stück folgen Sie einem alten Bahndamm, dann der Strasse und schließlich tauchen Sie ein in eine wunderliche Fluss- und Waldlandschaft. Langsam aber sicher kommen wir in die Nähe des Meeres. Oben von den Bergrücken können Sie es ganz in der Ferne schon funkeln sehen. Die Sonne glitzert über den Wellen. Doch wir werden Sie noch etwas auf die Folter spannen und mit einem Zauberwald begeistern. Hinter jedem Baum scheint eine Fee oder eine Elfe zu warten oder lauern hier gar gefährlich Kobolde? Die Landschaft ist gar märchenhaft.
Haben Sie jemals einen so schönen Strand gesehen? Wir sind sicher, dass Sie jetzt einem Galopp über den Sandstrand nicht widerstehen können. Sie übernachten in der Nähe von Clooney
 

5.Tag - CLOONEY

Heute werden Sie hin- und her gerissen sein - ob nun die Berge, der Wald oder der Strand schöner zu reiten sind. Die Tagestour ist voller Abwechslungen, neuer Perspektiven und begeisternden Aussichten. Haben Sie jemals einen so schönen Strand vor sich gesehen? Wir wissen, dass Sie die nächst beste Gelegenheit nutzen werden, um im vollen Galopp über den einsamen Sandstränden zu stürmen. Das macht besonders viel Spaß. Schreien Sie Ihre Freude und Begeisterung nur heraus! Wir versprechen Ihnen auf der anderen Seite des Gweebara Flusses auf der Halbinsel die imposantesten Stränden, die Sie jemals gesehen haben. Weißer Sand soweit das Auge reicht. Ein kleiner Galopp gefällig?
Sie übernachten wieder in der Nähe von Clooney

6.Tag - GLENTIES

Weiße Strände und einsame Moorwege.
Abschied nehmen vom Meer? Das fällt schwer. Sie sollten es sich also nicht nehmen lassen, einen kleinen Abstecher zu wagen. Kalkulieren Sie ruhig zwei oder gar drei Stunden ein, um noch einmal zurück ans Meer zu traben und bei Ebbe über eine herrliche Wattlandschaft zu reiten. Doch nun geht es zurück, zurück zu den Bonners, die Sie über eine wunderschöne Bergstrecke erreichen werden. Zwischendurch halten Sie an und genießen Sie die herrliche Aussicht. Das Panorama ist atemberaubend: Berge, Flusslandschaft, Moore und ganz in der Ferne glitzert noch immer das Meer. Sie werden es bald vergessen haben. Wir versprechen es Ihnen. Wenn Sie über unseren einsamen Pfad ziehen, müssen Sie sich ein paar Moorlöchern und Ihren Pferden widmen. Jetzt können Sie zeigen, ob Sie sich mit Ihrem vierbeinigen Freund schon angefreundet haben.
 

7.Tag - INVER

Müde Glieder und ein langer Ritt durchs Hochmoor.
Ausgeschlafen? Gut gefrühstückt? Heute ist es besonders wichtig, alle Kräfte beisammen zu haben. Denn heute steht die längste Strecke auf dem Programm. Doch der Muskelkater ist längst verflogen und nach dem typischen Breakfast sind Sie auch bereits wieder putzmunter und wollen zeigen, dass Sie einem solchen abenteuerlichen Wanderritt ganz und gar gewachsen sind. Moor soweit das Auge reicht - dunkle Wasser und sattgrüne Vegetation. Es ist so, als ob Sie wieder in eine andere Welt getaucht sind. Genießen Sie Ihren letzten Tag in vollen Zügen, ehe Sie abends im Cloverhill House von Terry und June Coyle erwartet werden.

8.Tag - GRANGE

Abschied nehmen von lieb gewonnen Freunden.
Leider ist die Woche so schnell vorbei. Lassen Sie noch einmal alle Tage und die unterschiedliche Eindrücke Revue passieren. Im Laufe des Vormittags holen wir Sie bei Terry mit dem Tansporter ab und bringen Sie zurück zur Horse Holiday Farm. Hoffentlich haben Sie noch genug Zeit, sich ausgiebig von ihrem lieb gewonnen Freund zu verabschieden. Es könnte sein, dass Sie die ein oder andere Träne verdrücken, wenn Sie Ihr Pferd das letzte Mal auf die Weide begleiten.
Und wir sind ganz sicher, dass Sie ihm leise schwören, dass Sie ganz bald wiederkommen werden...

Riding by the Sea
Riding by the Sea
Riding by the Sea
Riding by the Sea

 

Reiterliche Qualifikation
Alle Reiter, die unsere Trails reiten wollen, sollten folgende reiterliche Voraussetzungen mitbringen:

  • Sie beherrschen alle Gangarten perfekt (Schritt, Trab und Galopp)
  • Sie können gut auf ihr Pferd achten, es füttern, putzen, satteln und versorgen
  • Sie haben eine gute Kondition und können täglich einige Stunden reiten

Kinder, die mitreiten wollen, müssen mindestens 12 Jahre alt sein und gut reiten können. Wie bei den Erwachsenen müssen Sie eine gute Kondition haben um einige Stunden im Sattel zu sein.

 

Preise für die Saison 2018

Donegal West Trail
Das Angebot beinhaltet: 7 Übernachtungen mit orig. irischem Frühstück . Ein passendes Pferd für die ganze Woche inklusiv Satteltaschen. Der Transport zurück zur Farm.
Preise per Person / per Woche:
14. Juli – 25. August 2018 € 980.00
03. Mai – 04. Juli, 2018 & 26. August – 17. Oktober, 2018 € 920.00
Ankunft: Donnerstag oder Samstag
Meeting time: 10.00 a.m. arrival at stables Horse Holiday Farm
 Reservations

 

 

 

Bei uns können Sie in der Regel auch noch kurzfristig buchen. Rufen Sie uns einfach an, schicken Sie uns eine Email oder füllen Sie das  Kontakt Formular aus.

 Video ansehen: Galopp am Strand

 Fordern Sie unsere kostenlose DVD an “Reiterferien auf der Horse Holiday Farm”

Für mehr Information besuchen Sie bitte unsere anderen Seiten oder nehmen Kontakt zu uns auf.


Mehr Informationen :

Tilman and Colette Anhold
Horse Holiday Farm Ltd.
Grange
County Sligo
Ireland

Telephone : (071) 9166152
Fax : (071) 9166400

From Europe and the UK:
Telephone : 00 353 71 9166152
Fax : 00 353 71 9166400

From the USA:
Telephone : 011 353 71 9166152
Fax : 011 353 71 9166400

   Email : info@horseholidays.ie

  Formular: Anfrage und Reservierung

  Anreisemöglichkeiten zur Horse Holiday Farm

  B&B and Hotels in Grange, Mullaghmore and Sligo

The Horse Holiday Farm is Bord Fáilte (Irish Tourist Board) approved and
a member of A.I.R.E., the Association of Irish Riding Establishments.